20.04.2020

Fledermäuse und Chinesische Medizin. Eine Jahrtausende andauernde Beziehung

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Nahezu alle in China verfügbaren Wildtiere sind im Laufe der Zeit auf ihre Verwendbarkeit für therapeutische Zwecke geprüft und mit unterschiedlichen Indikationen empfohlen worden. Auch die Fledermaus ist seit zwei Jahrtausenden Teil der chinesischen Arzneikunde.

Downloads

Kontakt

Prof. Dr. phil. Dr. phil. habil. Dr. med. habil. M.P.H. Paul Ulrich Unschuld

InstitutsdirektorCharitéUniversitätsmedizin Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:Bonhoefferweg 3a

CCM, Bonhoefferweg 3a


Zurück zur Übersicht