Foto des Teams des SimLeap-Projektes

Aktuelle Projekte

Sie befinden sich hier:

SimLeap: Reformulierung von kalorienreduzierten Lebensmitteln

Zahlreiche Erkrankungen in Industrieländern sind ernährungs- und lebensstilinduziert. Die Grundlage für eine Fehlernährung wird häufig bereits im Kindesalter gelegt.
Durch den übermäßigen Konsum von Lebensmitteln mit hohem Anteil an zugesetzten Zuckern entstehen beispielsweise fehlgeleitete Geschmackseindrücke. Dadurch erscheinen natürliche, zuckerarme und gesunde Produkte oft geschmacklos oder gar zu bitter.
Die kooperierenden Forscher erhoffen sich geschmackverbessernde Inhaltstoffe zu identifizieren.
Grundlage zu den gesünderen Produkteigenschaften ist die einmalige asiatische Pflanzenvielfalt.

Das Gesamtprojekt (Symrise, Charité und Bicoll) hat eine Höhe von 1.6 Mio. € (BMBF-Anteil 1.1 Mio. €).

Übersicht abgeschlossener Projekte